Vakanzen

Schlagzeug 100% (1)


  • Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz logo
  • Art: Fest

  • Vollständige Beschreibung

  • Schlagzeug - 100% (Fest)

  • Verpflichtung zu

  • Pauke

  • Anzahl der freien Stellen

  • 1

  • Anstellung

  • Fest

  • Laufzeit / Beginn

  • 14.08.2017

  • Bewerbungsschluss

  • Geschlossen

  • Weitere Anmerkungen

  • Orchesterschlagzeug
    mit Verpflichtung zu Pauke und Stabspiel

    Aufgrund des breiten Repertoires setzen wir einen sicheren Umgang in allen Stilrichtungen voraus. Ebenso erwarten wir die Bereitschaft, Percussion und bei Bedarf Drum-Set zu übernehmen.

    Neben einem abgeschlossenen einschlägigen Studienabschluss an einer Musikhochschule oder einem anderweitigen Nachweis über ein vergleichbares musikalisches Können erwarten wir auch die Bereitschaft, sich mit den in der Tätigkeit des Landespolizeiorchesters liegenden Zielen zu identifizieren.

    Die Einstellung erfolgt in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche.
    Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe E 8 / E 9 TV-L.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen der Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Polizei Rheinland-Pfalz eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

    Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Weil (Tel.: 06131/65-4181) zur Verfügung. E-Mail: andreas.weil@polizei.rlp.de

  • Benötigte Dokumente

  • Zeugnis/Diplom