Orchester, Ensembles und Akademien

Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera


  • Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera logo

Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera

Im Jahre 2001, also sechs Jahre nach der Fusion des Landestheaters Altenburg und der Bühnen der Stadt Gera zum Theater Altenburg-Gera, heute Theater&Philharmonie Thüringen, verschmolzen auch die Landeskapelle Altenburg und das Philharmonische Orchester Gera zu einem Klangkörper. Generalmusikdirektor Laurent Wagner und die 73 Musiker fühlen sich der jahrhundertealten Musiktradition beider Städte bzw. Ostthüringens tief verbunden.
Schwerpunkte in den neun Philharmonischen Konzerten sind die Auseinandersetzung mit der reichen Musiktradition Mitteldeutschlands – Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Johann Friedrich Fasch, Robert Schumann, Julius Rietz, Franz Liszt, Richard Wagner, Richard Strauss, Hanns Eisler, Siegfried Matthus –, die Musik des 20. Jahrhunderts, insbesondere Werke NS-verfolgter Komponisten (Walter Braunfels, Jaromír Weinberger, Erwin Schulhoff, Moïses Simons, Hans Gál, Pavel Haas u. a.) sowie die Klassiker des 19. und 20. Jahrhunderts: Ob Liszt-Jahr 2011, Verdi-Wagner-Jahr 2013, Richard Strauss-Jahr 2014 sowie Liszt-Biennale 2015 – stets wartet das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera mit interessanten Programmen auf, die auch außerhalb Ostthüringens große Beachtung finden.
Regelmäßig ergänzen Uraufführungen, zuletzt von L’Ubica Cekowska, Laurence Traiger, Joan Tower, Henrik Albrecht u. a. das gängige Repertoire.
Die jährlich zum Jahresende stattfindenden Aufführungen von Beethovens IX. Sinfonie, die Neujahrskonzerte in Kooperation mit lokalen Tanzschulen, die Reihen „Philharmonische Schlosskonzerte“, „Klassik bei Kerzenschein“, Familienkonzerte, Schülerkonzerte, Sonderkonzerte wie das Marstallkonzert sowie die Bauernhofkonzerte zum Ende jeder Spielzeit erfreuen sich größter Beliebtheit.
Rundfunkaufnahmen mit MDR Figaro und Deutschlandradio Kultur sorgen für eine gute überregionale Wahrnehmung des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera. Großes Renommee verdient sich das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera auch durch seine regelmäßigen Auftritte in der Dresdner Frauenkirche, die in den letzten Jahren als Kooperationen gestaltet wurden.